Schlagwort-Archive: Christoph Schnare

Noisy Neighbours live 2004

Ein altes Video der „Noisy Neighbours“ Live 2004 in der leider nicht mehr vorhandenen Musikkneipe „LindenHöhe“ in Bissendorf / LK Osnabück. Die Bildqualität ist unterirdisch. Es handelt sich um eine Digitalisierung einer Kopie der ursprünglichen Videokassette. Ich habe damals Schlagzeug gespielt. Doro ist die Sängerin in der Mitte (und meine Frau), der Gitarrist „Christoph“ (ist Doros Bruder und mein Schwager).  Beate (links neben Doro) war die andere Sängerin in der Kapelle. Der Bassist hieß Reinhold Klesse und an den Keyboard hatten wir Frank Nolte.

Noisy Neighbours Unplugged

Noisy Neighbours heißt dieses Quartetts und die Mitglieder sind tatsächlich Nachbarn. Wir waren vor 20 Jahren einmal eine „Cover Rock Band“ und ich war der Drummer. Gitarre spiele ich zwar schon seit 1965 aber eher so zum Spaß und mehr für mich selbst. Vor einiger Zeit haben wir begonnen, anfangs eher unregelmäßig, Sonntagnachmittags akustisch zu musizieren. Die Abstände wurden aus Spaß an der Freude kürzer und jetzt haben wir kurzentschlossen ein paar Videos im (leeren) Gemeindesaal der evangelischen Kirchengemeinde in Bissendorf / Achelriede aufgenommen.

Ein leerer Gemeindesaal ist nicht unbedingt der ideale Aufnahmeort, was den Sound angeht: egal, es ist für mich trotzdem eine große Freude mit meiner Frau Dorothee Steinkamp (Gesang und jetzt auch am Cello aktiv) und den beiden anderen „Noisy Neighbours WeggefährtInnen“ Beate Weith (Gesang, Akkordeon & Cachon) & Christoph Schnare (Gitarre) spielen zu dürfen. 🎤🎧🎼🥁🎸🎻



„Bye Bye Love“: Der Klassiker.



„Can´t Find My Way Home“: Einer meiner absoluten Lieblingssongs.



„One“: Zu Ehren von Johnny Cash und seinem 90. Geburtstag am 26.02.2022.



I Saw Her (Him) Standing There“ von den Beatles haben meine Frau Doro und Ich früher oft in einer Version von Maggie Bell gespielt. Das ist schon etwas ungewohnt jetzt nicht hinter dem Schlagzeug zu sitzen.